Corona stopt unser aller Leben aus

Es geht leider Schlag auf Schlag: Die rasante Corona-Epidemie zwingt uns zu immer neuen und größeren Einschränkungen. Zum Schutz gefährdeter Menschen nehmen wir, als Einzelnen, Familien, Kirche und Gesellschaft  das hin, mit dem Willen die Verbreitung des Virus‘ zu bremsen.

So sind alle kirchlichen Veranstaltungen abgesagt bis auf Weiteres.

Dennoch wollen wir für die Menschen da sein, die uns brauchen – auch wenn das in dieser Zeit heißt, neue Wege zu beschreiten.

Das Pfarramt bleibt, wenn auch nicht an der Tür, erreichbar: telefonisch (Tel. 07073/7818), per Mail (Pfarramt.pfaeffingen@elkw.de) oder per Post. Wir sind für Sie da. Bitte sprechen Sie auf dem Band, wir melden uns zurück. Im Sekretariat ist Frau Kuhn als Ansprechspartnerin da: dienstags von 14:00 -16:00 Uhr und donnerstags von 9:30 – 11:30 Uhr.

So bleibt ab jetzt für die persönliche Andacht unsere Michaelskirche von 10:00 bis 16:00 Uhr offen. Halten Sie bitte dabei den gebotenen Abstand von einander. Wöchentliche Meditationen stehen zur Verfügung und sollen mit nach Hause genommen werden.


FÜR EINANDER DA SEIN!!!

Wer Unterstützung bei Einkäufen braucht

oder

wer Ansprech- bzw. Gesprächspartner wünscht,

kann sich täglich in der Zeit von 9 bis 12 Uhr

telefonisch im Pfarramt melden (07073/7818).

Verschiedene Gemeindeglieder können Einkäufe übernehmen oder Gespräche führen unter Einhaltung der Maßgaben. Wir werden die Kontakte dann organisieren.

Dieses Angebot gilt FÜR ALLE, in besonderer Weise für Menschen,

die alleine leben oder älter sind,

die in Quarantäne leben

oder zu einer Risikogruppe gehören

und besonders geschützt und unterstützt werden müssen.

Bitte scheuen Sie sich nicht, sich bei uns zu melden. Melden Sie sich auch außerhalb der Zeit und lassen Sie eine Nachricht: wir melden uns zurück. Wir versuchen auf diese Weise Ansprechpartner zu bleiben.

Die Michaelskirche